skip to content

Das Mickmath Konzept  

Vertiefte Informationen

Visuell/Auditiv

MickMath Spiele  

Integration  

Emo(tion)Game  

Poweralbum  

Über uns  

Referenzen  

Ausbildung/Workshop

 

 

Kontakt:

MickMath

Kohlrainstrasse 1
CH-8700 Küsnacht

Tel.:      +41 (0) 44 910 56 10
Mobile:  +41 (0) 79 400 44 85
Email:    Mail an Mickmath

Typische Symptome der Rechenschwäche

 

  • Zählen:  Kinder mit Rechenschwächen können meist in der richtigen Reihenfolge zählen, haben jedoch Probleme mit dem Navigieren von 2er oder 3er Schritten vor- resp. rückwärts.
  • Rechnen:  Finden das Lernen und Abrufen von Zahlen schwierig. Es fehlt ihnen oft an Selbstvertrauen, selbst wenn sie die richtige Antwort wissen. Oft verwenden sie weder Regeln noch Prozedere um auf bekannten Fakten aufzubauen. Zum Beispiel wissen sie vielleicht das 5 + 3 = 8, realisieren aber nicht dass analog 3 + 5 = 8 oder 5 + 4 = 9
  • Zahlen mit Nullen: Sie finden es oft schwierig zu verstehen, dass die Worte zehn, hundert und tausend dasselbe Verhältnis zueinander haben wie die Zahlen 10, 100, 1000
  • Masseinheiten: Operation wie Zeitangaben, Geld zählen usw. sind oft schwierig, als auch Geschwindikeit (kmh) oder Temperaturen (C)
  • Orientierung: Die räumliche Vorstellungskraft inkl. recht und links macht Schwierigkeiten, so auch Richtungen folgen.

Kinder mit Rechenschwächen sind oft speziel davon betroffen, wenn LehrerInnen interaktive Methoden mit der ganzen Klasse befolgen. Wenn Kinder mit Rechenschwächen vor Publikum anscheinend einfache Rechenfragen beantworten sollen, führt das unweigerlich dazu, dass sie sich schämen, frustriert sind oder sogar einen totalen Blackout haben.